Food der Woche – Die Yacon

Die Yacon ist eine aus Südamerika stammende Pflanze, die dort schon seit Jahrhunderten und inzwischen auch in Europa angebaut wird. Gegessen werden die Stängel als Gemüse, wie auch die Knollen sowohlroh als auch gekocht.

Verwendung

Der süßliche Geschmack ähnelt einer Mischung aus Birne, Apfel, Melone und Mango. In Europa wird die Yacon hauptsächlich zum Süßen als Sirup oder Pulver verwendet, wobei diese weniger Kilokalorien als Zucker haben, jedoch den Blutzuckerspiegel nicht beeinflussen.

Die Yacon sorgt außerdem für eine gute Darmgesundheit, verbessert die Calciumversorgung, schützt vor Diabetes und reguliert die Blutfettwerte. Daher wird sie auch als Schlankmacher in der Yacon Diät eingesetzt.


Quellen: