Aminosäuren

Aminosäuren sind organische Verbindungen aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff, die in proteinogene und nichtproteinogene Aminosäuren eingeteilt werden. Von den proteinogenen Aminosäuren gibt es mindestens 20, von denen 8 essentiell sind, d.h. diese kann unser Körper nicht selbst herstellen und müssen daher durch die Nahrung aufgenommen werden. “Aminosäuren” weiterlesen

Die Karotte

Das in der EU am häufigsten produzierte Gemüse ist, nach der Tomate, die Karotte. Sie wird seit etwa 1900 intensiv gezüchtet, sodass heute mit Hilfe der Hybridzüchtung die Wurzelform, -färbung und -größe besonders ausgeglichen ist und auch der Zucker- und Carotingehalt gesteigert werden konnte.

“Die Karotte” weiterlesen

Die Linse

Diese einjährige krautige Pflanze wird vorwiegend in Spanien, Russland, Chile, Argentinien, den USA, Kanada und Vorderasien angebaut und gedeiht optimal auf sandigen, kalkhaltigen und lockeren Lehmböden. Den Menschen ist die Linse schon seit 7000 Jahren bekannt. Sie stammt wahrscheinlich  aus Bulgarien und Griechenland, seit dem dort Ackerbau betrieben wird.

“Die Linse” weiterlesen

Der Blumenkohl

Ursprünglich aus Kleinasien stammend, wird der Blumenkohl in Europa seit dem 16. Jahrhundert angebaut. Er ist eines der beliebtesten Kohlsorten  in Europa und wird hauptsächlich von Frankreich, Belgien und den Niederlanden exportiert. In Deutschland kennen wir zumeist nur den weißen Blumenkohl. In Italien und Frankreich gibt es außerdem violette, gelbe und grüne Sorten.

“Der Blumenkohl” weiterlesen

Der Ingwer

Ingwer kommt aus den Tropen und Subtropen und wächst in Ländern wie Sri Lanka, Indien, Indonesien, Vietnam, China, Japan, Australien, Frankreich, Nigeria und wird auch im südamerikanischen Raum angebaut. In Deutschland ist der Ingwer schon seit dem 9. Jahrhundert bekannt, wohingegen die Wurzel dieser Pflanze in der chinesischen, indischen und japanischen Heilmedizin schon seit 3000 Jahren seine Anwendung findet. “Der Ingwer” weiterlesen

Die Orange

Die heute am häufigsten angebaute Zitrusfrucht der Welt ist die Orange. Sie wurde erst im 15. Jahrhundert nach Europa eingeführt und ist eine Kreuzung von Pampelmuse und Mandarine. Fälschlicherweise wird sie in Westeuropa und Nordamerika für unreif gehalten, wenn sie noch grün ist, da sie sich nur bei Kälte orange bis rot verfärbt. Jedoch hat die Orange, auch wenn sie noch grün ist, eine gleich gute Essqualität und wird deshalb in durchgängig warmen Ländern auch grün im Handel angeboten.

“Die Orange” weiterlesen