• Rezepte

    Wie kocht man Erbsensuppe?

    Kaum wird es draußen kälter, bekommt man Appetit auf was Deftiges. Da kommt doch eine schmackhafte Erbsensuppe gerade recht. Einfache Zutaten, simpel zu kochen und sehr lecker.

  • Ofen Brioche
    Rezepte

    Ofen Brioche

    Mit Käse, Hackfleisch und Tomaten überbackenes Briochebrot.

  • Rezepte

    Die Schwarzwurzel

    Lang, schwarz und mühselig zu verarbeiten ist die unter der Erde wachsende Wurzel. Vielleicht landet dieses Gemüse auch deshalb nicht allzu oft auf unseren Tellern. Eigentlich schade, denn Schwarzwurzeln haben einen sehr positiven Effekt auf unsere Gesundheit.

  • Rezepte

    Der Portulak

    Portulak ist eine Pflanze die lange in Vergessenheit  geraten war und heutzutage wieder mehr Beachtung geschenkt bekommt. Und das zu Recht, denn diese einjährige, krautige Pflanze enthält viele wichtige Nährstoffe, wodurch sie auch als Heilkraut eingeordnet werden kann. Portulak ist…

  • Rezepte

    Der Grünkohl

    Der Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und wird auch in anderen Regionen Deutschlands Braunkohl oder Krauskohl genannt. Auch Bezeichnungen wie Burenkohl, Federkohl, Hochkohl, Winterkohl, Strunkkohl Lippische und Oldenburger Palme oder auch einfach nur Langkohl (da manche Braunkohlsorten eine Wuchshöhe von…

  • Rezepte

    Der Wirsingkohl

    Welschkohl, Welschkraut, Schavur, Wirz, Köhli oder in Österreich auch einfach nur Kohl  genannt, sind allesamt Bezeichnungen für den Wirsingkohl. Der Wirsing gehört zu den Kopfkohlen, welche uns seit dem 8. Jahrhundert bekannt sind. 300 Jahre später unterscheidet man schon zwischen…

  • Rezepte

    Die Kiwi

    In Deutschland nur unter dem Namen Kiwi bekannt, ist die mit dem lateinischen Namen Actinidia deliciosa bekannte Frucht eine Art der Strahlengriffel. Die Kiwi stammt ursprünglich aus dem südlichen China und wurde erst 1904 nach Neuseeland importiert, wo sie aus…

  • Rezepte

    Food der Woche – Die Acerola-Kirsche

    Die Pflanze der Acerola gehört zur Familie der Maliphiengewächse. Obwohl die 10-15 mm großen Steinfrüchte dieses Strauches den Kirschen ähneln, sind diese jedoch nicht miteinander verwandt. Sie wird daher Acerola-Kirsche, Ahorn-Kirsche, Kirsche der Antillen oder auch Barbados-Kirsche genannt.

  • Rezepte

    Die Zucchini

    Die Zucchini stammt ursprünglich durch Züchtung vom Kürbis ab und verbreitete sich im 17. Jahrhundert schnell durch Vermarktung in Italien und schließlich in ganz Europa. Von der Zucchini gibt es längliche und runde Sorten, die sich auch in der Farbe…

  • Rezepte

    Der Kürbis

    Die Geschichte des Kürbisses reicht lange zurück. Sein Ursprung liegt in Amerika und man geht davon aus, dass er schon vor 10000 Jahren domestiziert wurde. Von den heute über 800 verschieden Sorten, die auf der ganzen Welt verbreitet sind, gibt…